Das 30. Sranan Dei. So viel Farbe....

Der 30. Geburtstag von Sranan Dei war ein voller Erfolg

Das 30. Sranan Dei. So viel Farbe....

Das 30. Sranan Dei. So viel Farbe....

Der 30. Geburtstag von Sranan Dei war ein voller Erfolg. Das Wochenende des 30. Sranan Dei wurde am Freitagabend mit einer Party der Zwillinge Tolud, die ihren Geburtstag feierten, eingeläutet. Die Schwestern feierten ihren Bigi Jari zu den Klängen der New York/Surinamesischen Band Fiesta Sound. Überraschenderweise wurde die Party von Naks Kaseko Loco, extra aus Suriname, geschlossen, die die letzten Melodien als Warm Up für die große Party am Samstagabend einspielten.

 

fan.jpgkede3.jpg
Links: Diese süße Dame kam zu mir mit den Worten: "Ich möchte Ihnen nur zum Erfolg von kroeshaar.com gratulieren".
Es ist eine schöne Seite und ich besuche sie oft. Rechts: Rosie King, Organisatorin von Wi Sani.

rivox.jpgk4.jpg
Rivox von fawakka.net. Wenn Sie wissen möchten, was in New York passiert, sollten Sie seine Seite besuchen. Rechts: Traditioneller amerikanischer Ureinwohner.

Ich wusste, dass das Wochenende ein Erfolg werden würde, als ich hörte, wie die Leute im Zug in Brooklyn Holländisch sprachen. Sie waren zwei Freunde, einer aus Miami und der andere aus den Niederlanden. Zusammen kamen sie nach New York, um das Sranan Dei zu feiern. Die Party war somit ein voller Erfolg. Kaseko, Bigi Pokoe und Ingi Pokoe wurden bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Die Hitze hielt niemanden davon ab, die Musik zu genießen und alles loszuschütteln.

k5.jpgk3.jpg

Als wäre nichts passiert, tauchten am nächsten Tag Menschen auf dem Sranan Dei auf. In vollem Ornat sah der Suriname wieder großartig aus. Sie trafen Surinamen aus allen Staaten Amerikas und keiner war vom Sranan Dei enttäuscht. Andererseits. Sie kommen nächstes Jahr wieder. Die Organisation kann auf mehr als einen erfolgreichen Tag zurückblicken. Ein super erfolgreiches Wochenende.

k1.jpgk2.jpg
Alle haben mitgetanzt...