Zöpfe-mireille

Flechten, ein echtes Erlebnis

Ich habe vor Jahren mit dem Flechten angefangen, als meine Haare zu brechen begannen. Bei all dem Sport, ja ich war ein Sportfan, meine Haare waren nicht immer toll, aber zum Glück hatte ich in Surinam noch nie mit kaputten Haaren zu kämpfen. Mein Haar war ziemlich voll und wenn ich das Glätten aufschieben wollte, trug ich manchmal Zöpfe, aber nur mit meinen eigenen Haaren.



Haare geflochten mit dem Seidige Shea-Haarbutter

Ich habe vor Jahren mit dem Flechten angefangen, als meine Haare zu brechen begannen. Bei all dem Sport, ja ich war ein Sportfan, meine Haare waren nicht immer toll, aber zum Glück hatte ich in Surinam noch nie mit kaputten Haaren zu kämpfen. Meine Haare waren ziemlich voll und wenn ich das Glätten aufschieben wollte, trug ich manchmal Zöpfe, aber nur mit meinen eigenen Haaren.

Bemerkenswerterweise begannen meine Haare zu brechen, als ich zum Studieren in die Niederlande zog. Ein Jahr nach meiner Ankunft standen meine Haare in alle Richtungen ab, waren trocken, wuchsen nicht und begannen sogar zu brechen. Ich denke, es hatte mit der drastischen Veränderung der Umgebung zu tun. Mein Körper, meine Haare und meine Haut waren an ein angenehm warmes, feuchtes Klima gewöhnt und dies war völlig anders. Das niederländische Klima ist natürlich um viele Grad kälter, aber auch viel trockener. Jetzt weiß ich, dass dehydriertes Haar trocken wird und leicht bricht. Besonders krauses Haar, aber ich glaube nicht, dass ich meine Haare hätte retten können, selbst wenn ich das damals gewusst hätte.

Keine Knoten mehrKünstliche Zöpfe waren damals eine echte Lösung für mich, da mich meine struppigen Haare sehr traurig machten. Ich war mir nicht ganz sicher, was mit meinen Haaren nicht stimmte und ich hatte keine Ahnung, wo ich nach der Lösung suchen sollte. Ich hoffte, es würde von selbst verschwinden, wenn ich es geflochten habe.

Wenn ich ehrlich bin, hätte ich nie mit dem Flechten angefangen, wenn mein eigenes Haar gesund wäre, denn bis dahin fand ich es komisch, dass Frauen mit falschen Zöpfen herumlaufen. Sie haben Ihre eigenen Haare, nicht wahr? Warum muss man lange Zöpfe haben, war mein Gedankengang. Bis ich die Kunsthaare selbst machen musste.

Man kann sich vorstellen, dass es ziemlich gewöhnungsbedürftig war. Ich musste mich nicht nur an die extra geflochtenen Haare auf meinem Kopf gewöhnen, sondern vor allem mit dem psychologischen Teil hatte ich Probleme. Ich schämte mich, dass mir die Haare brachen und ich mich nun selbst für falsche Zöpfe entschieden hatte. Was soll ich sagen, wenn mich Leute nach meinen Haaren fragen? Die Surinamer wussten natürlich, dass es eine Fälschung war, aber ich wollte Ihnen nicht sagen, dass meine Haare ausgefallen waren. So jung und schon mit Kunsthaar? Nein, das fand ich wirklich traurig. Darüber hinaus schämte ich mich wirklich dafür.

Ich konnte mir wirklich nicht vorstellen, dass es nicht offensichtlich war, aber die Holländer wussten nicht, dass meine Haare falsch waren, bis ich es selbst einmal sagte. Ich musste. Diejenigen mit falscher Haarerfahrung wissen es; je länger dein eigenes haar, desto besser bleiben geflochtene verlängerungen im haar. Allerdings waren meine Haare an manchen Stellen an meinem Kopf so kurz abgebrochen, dass sich die Zöpfe hier und da leicht ablösten. Als nach dem Basketballtraining ein paar Zöpfe unter der Dusche herausfielen, beschloss ich, die Wahrheit zu sagen, dass meine Zöpfe gefälscht waren. Ich versuchte sogar zu erklären, wie das falsche Haar geflochten wurde, aber meine holländischen Basketballkollegen verstanden es wirklich nicht. Ich habe mich ziemlich geschämt. Wenn ich nicht schwarz gewesen wäre, wäre ich sicher feuerrot geworden.

Nach diesem Tiefpunkt war es gewöhnungsbedürftig, aber die falschen Zöpfe gefielen mir nicht wirklich. Worüber ich wirklich glücklich war, war die Tatsache, dass ich mir keine Sorgen um meine Haare machen musste. Was auch immer ich tat, mein Haar war in Ordnung. Morgens, nachmittags und abends. Es war mir wirklich egal. Wie wunderbar das war.

Zum ersten Mal in meinem Leben musste ich mir keine Sorgen um meine Haare machen. Es war buchstäblich ein Get-up-and-Go-Stil. Einmal die Woche waschen und das wars. Fantastisch! Es wurden kein Fön, Fön oder Rollen benutzt. Auch nicht kämmen oder flechten. Einfach schlafen und aufstehen und dein Haar ist in Ordnung. Dies hielt meine Verlegenheit und die Tatsache, dass ich mich mit den Zöpfen nicht allzu wohl fühlte, ziemlich ausgeglichen. Ich fing fast an, meine falschen Zöpfe zu schätzen, bis es an der Zeit war, sie herauszunehmen.  

Als ich drei Monate später dachte „nur“?? Als ich die falschen Zöpfe aus meinen Haaren entfernte, kam ich ziemlich durcheinander nach Hause. Es dauerte gar nicht lange. Das falsche Haar schien in mein eigenes Haar gewachsen zu sein, so dass es endlose Zeit und Mühe kostete, es herauszubekommen. Als ob das nicht genug wäre, war ich auch schockiert, als ich sah, dass in meinen Haaren eine unvorstellbare Menge Dreck war. Ich habe es nicht verstanden.

Mein Haar war mit einem dieser erbärmlich feinen Kämme ausgekämmt worden, bevor die Zöpfe angelegt wurden, so dass ich sicher war, dass mein Haar völlig entwirrt war. Ich habe mir auch jede Woche die Haare gewaschen, warum waren meine Haare so schwer zu kämmen und woher kam plötzlich der ganze Dreck?

Die Erfahrung war ein echter Schock. Aber obwohl ich mir in dieser ausweglosen Situation geschworen hatte, mir dieses Elend meines langen Lebens nie wieder zuzufügen, habe ich wieder angefangen zu flechten. Warum werden Sie fragen? Ausschlaggebend war, dass sich mein Haar sichtbar verbessert hatte. Schließlich habe ich es dafür gemacht und anscheinend hat es funktioniert. Die Freude und das Unbehagen, die ich ertragen hatte, wurden von der Freude über die Erholung meiner Haare in den Schatten gestellt.

So hat das Flechten für mich angefangen und durch jahrelange Erfahrung habe ich es mir wirklich zu eigen gemacht. Deshalb bin ich immer noch davon überzeugt, dass ich die „Königin der Zöpfe“ bin?? bin, wenn es um Kenntnisse über Flechten geht. Ich kenne die Vor- und Nachteile des von Ihnen gewählten Haartyps, weiß sehr gut, wie man sich um falsche Zöpfe kümmert und vor allem, was Sie tun sollten und was nicht, wenn Sie die Haare flechten möchten. Es ist alles in meinem Buch Natural Kroes erwähnt, das jetzt wieder im Buchladen Barends & Donkersloot im Bijlmer (06-55386436) erhältlich ist.

Jetzt habe ich spezielles Haarprodukte für Locken und krauses Haar auf Basis dieser jahrelangen Erfahrung im Flechten und Lockern entwickelt. So können Sie sicher sein, dass sie Ihrem Haar auch gut tun, wenn Sie sich einmal zum Flechten entscheiden. Das Braid Package besteht aus Produkten, die ich bis heute beim Flechten meiner Haare verwende, mit oder ohne Extensions.

Fortsetzung folgt …

Der Kroeshaar-Webshop 
Haarprodukte für lockiges und krauses Haar

Going natürliches Haarpflegepaket