martinlutherking2

Dr. Martin Luther King

Der 3. Montag im Januar ist in den USA ein Nationalfeiertag. Es ist Martin Luther King Day, ein besonderer Tag, der an den Geburtstag dieses Freiheitskämpfers für Bürgerrechte erinnert. Glücklicher MLK Tag

Der 3. Montag im Januar ist in den USA ein Nationalfeiertag. Es ist Martin Luther King Day, ein besonderer Tag, der an den Geburtstag dieses Freiheitskämpfers für Bürgerrechte erinnert.

Seine Worte zur Selbstakzeptanz sind noch 5 Jahrzehnte gültig. Lesen Sie selbst:

 

DR. Martin Luther King jr. - Rede zum Neujahrsvorsatz.

(Auszug der Aufnahme um 1964-67)

Wissen Sie, eines der großen Probleme des Lebens ist die Tatsache, dass die meisten Menschen nicht bereit sind, sich selbst zu akzeptieren. Sie sind damit beschäftigt, jemand anderes zu sein. Und viele Menschen wurden in den Abgrund des emotionalen Fatalismus gelockt, weil sie sich einfach nicht akzeptieren wollten. Das Prinzip der Selbstakzeptanz bedeutet nun, deine Möglichkeiten und Grenzen zu akzeptieren. Und so viele Menschen tun dies nicht und gehen frustriert und verwirrt und desillusioniert durchs Leben, weil sie das erste Prinzip der Persönlichkeitsintegration nicht gelernt haben.

Sich selbst zu akzeptieren bedeutet, sein Aussehen zu akzeptieren. Sie wissen, dass viele Leute ihr Aussehen nicht akzeptieren. Sie tun das nicht, aber du musst das tun. Und sich selbst zu akzeptieren, wenn man ein amerikanischer Neger ist, bedeutet, die Tatsache zu akzeptieren, dass man im Großen und Ganzen schwarz ist, die Tatsache zu akzeptieren, dass man im Großen und Ganzen keine glatten Haare hat. Das bedeutet Selbstakzeptanz. Und die Tatsache zu akzeptieren, dass es nichts falsch ist, keine glatten Haare zu haben und nichts falsch daran, schwarz zu sein.

Sie sehen, wir sind darüber schon lange verwirrt. Und es ist Zeit, die Verwirrung zu beenden. Mein Haar ist so gut wie jedes andere Haar. Ich verwende nichts darauf. Ich kämme es und bürste es jeden Morgen. Das ist alles was ich für meine brauche, es ist gut Haar. Es ist gutes Haar und ich akzeptiere mein Haar. Es ist gutes Haar, wirklich gutes Haar… und wir sind getäuscht worden zu denken, dass gutes Haar glattes Haar ist. . . und vielleicht, dass im Evolutionsprozess das glatte Haar dem Affen und dem Gorilla näher ist und das, was nicht glatt ist, weiter weg ist. . .Und ich mache mir keine Sorgen. .. jetzt sehen Sie die Sache mit Schwarz, ich mache mir darüber keine Sorgen, aber ich weiß, dass wir daran arbeiten müssen, uns keine Sorgen zu machen, weil unsere gesamte Kultur sich diesbezüglich gegen uns verschworen hat. Es machte Schwarz zu einem Stigma. Und die ganze Sprachstruktur macht Schwarz zu etwas Bösem. Was ich heute Morgen sage, im Prinzip der Selbstakzeptanz muss man glauben, dass Schwarz schön ist und dass wir ein reiches und edles Erbe haben, wie ausgebeutet und schmerzlich es auch war, Selbstakzeptanz bedeutet, unser Erbe anzunehmen!

Glücklicher MLK Tag

antworten

Hinweis: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung genehmigt werden.