Ebenholz-Naturhaar-wk3

Ebenholz Clark

Gewinnerin von America's Next Natural Model 2011 über den Wettbewerb, ihre Motivation und das Gefühl, Miss NP 2011 zu sein. Ich möchte die Models wissen lassen, dass ich es toll fand, mit ihnen mitzumachen. Obwohl ich nicht mit allen gesprochen habe, fühlte ich mich mit allen verbunden. Sie sind alle wunderschön und inspirierend. Ich danke der Jury für die Zeit, die sie sich genommen haben, um uns zu beurteilen.


{Positionsglinkes laden}

Glückwünsche! Wie fühlt es sich an, Amerikas nächstes natürliches Modell zu sein??
Fantastisch! Es ist wirklich eine Ehre...vor allem, weil ich so viel gegeben habe. vor allem, dass sie sich so viel Mühe gegeben haben. Dass es sich bezahlt macht ist wirklich unbezahlbar!!!

Wie haben Sie von der Wahl erfahren?
Ein Freund von mir hat mir von der Wahl erzählt und mir den Link geschickt. Ich ging dann zu http://Going-Natural.com ging, um mehr Details zu erfahren.

Wie sind Sie zu der Entscheidung gekommen, mitzumachen?
Ein anderer guter Freund von mir hat mich freundlich angestoßen. Zuerst war ich etwas zögerlich, aber ich wurde sehr schnell an ein Versprechen erinnert, das ich mir selbst gegeben hatte, mich selbst mehr herauszufordern und mehr für MICH zu tun! LOL! Es wurde klar, dass ich tatsächlich an einem so wichtigen Miss-Wettbewerb teilnehmen musste, der krauses Haar fördert.

Was war die schwierigste Aufgabe? Und welches war das Beste?
Die schwierigsten Aufgaben waren 4 (Make-up und Schmuck) und 5 (Valentinstag), da meine Großmutter gerade verstorben war. Ich fühlte mich von allem etwas überwältigt – Arbeit, Reisevorbereitungen, Wahlen, herauszufinden, wer meine letzten Fotos machen würde, bevor ich in ein Flugzeug stieg, während ich in Kalifornien und in Kalifornien Fotos machte Zur gleichen Zeit musste ich mit meiner Familie beschäftigt sein, zurückkommen, versuchen, mein eigenes Leben in meiner eigenen Zeitzone zu finden und gleichzeitig zu trauern.
Die angenehmste Aufgabe für mich war Aufgabe 1 (die Einführungen). Ich habe das erste wirklich genossen, weil das Match brandneu war!!!! Ich hatte auch alle Zeit der Welt, weil Georgia wegen Schnee und Eis fast eine Woche flach war. Meine Schwester und ich hatten den ganzen Tag über genügend Zeit, um so viele Fotos zu machen, wie wir wollten. Der erste Eindruck ist sehr wichtig und kann, wenn er richtig gemacht wird, wirklich viel positive Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Ich weiß, es war schwer für dich, als deine Großmutter starb. Wie hast du es überstanden?
Ich wusste, dass ich dem Match verpflichtet war. Die Tatsache, dass Sie einen kleinen Rückschlag erlitten haben, ist kein Grund, sich komplett zurückzuziehen. Obwohl es schwierig war, musste ich bedenken, dass ich versprochen hatte, die gesamte Veranstaltung abzuschließen, egal was passierte.
Wer war dein Fotograf und Visagist und wie bist du an die Aufgaben herangegangen?

Meine Fotografen waren meine Schwester Tenisha und meine Freundin Pegah. Ich habe für jede Aufgabe mein eigenes Make-up gemacht. Ich ging die Aufgaben wie folgt an: Stellen Sie sicher, dass Sie jede Aufgabe vollständig verstehen. Wenn nicht, stellen Sie Fragen – auch wenn es überflüssig erscheint, und geben Sie Ihr Bestes. Ehrlich gesagt fand ich die Meinung der Jury wichtig, aber das war nicht mein Hauptanliegen. Nachdem ich America's Next Topmodel, American Idol und andere ähnliche Shows gesehen hatte, wurde mir klar, dass jeder Richter ein Individuum ist.

Was also dem einen gefällt, mag dem anderen vielleicht nicht gefallen. Von klein auf hat mir meine Mutter beigebracht, dass man es nicht jedem recht machen kann, also habe ich es nicht einmal versucht. Ich habe mein absolutes Bestes gegeben, ich bin mir selbst treu geblieben. Ich hätte es geliebt, wenn die Jury zufrieden gewesen wäre, aber wenn nicht, wäre das auch in Ordnung. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung.


{Positionsglinkes laden}

Hast du spezielle Vorbereitungen für deine Haare getroffen?
Ich habe nur darauf geachtet, dass es von Anfang an fein abgestimmt war. Außerdem habe ich jede Woche eine gute Cremespülung gemacht (wie ich es normalerweise mache).

Was war dein bestes Fotoshooting?
Zweifellos, Jamaica Mango Lime! Ich sage das nur, weil ich so viel Spaß hatte und in dieser Woche alles so reibungslos lief. Die Kombination all der guten Elemente hat mir fantastische Energie für das Fotoshooting gegeben. UND meine Freundin und Fotografin für diese spezielle Session, Pegah, hat mich die ganze Zeit zum Lachen gebracht (normalerweise bin ich ein Witzbold)!

Was haben Sie aus der Wahl gelernt?
Ich habe gelernt, dass es nie zu spät ist, die Fähigkeiten und Kenntnisse zu vertiefen, die man bereits hat... Selbst im Alter von über 30 Jahren habe ich festgestellt, dass ich meiner bereits vorhandenen Geduld noch mehr Geduld hinzufügen könnte . Es fühlte sich fantastisch an, meine Ausdauer zu steigern. Ich verstehe jetzt mehr denn je, WIE wichtig es ist, sich selbst treu zu bleiben.

{Position google1 laden}

Welche Produkte bevorzugen Sie und warum?
Das ist eine fantastische Frage. Früher war ich ein Produktjunkie (wie die meisten, die einfach nur kraus werden), aber ich war nie die Art von Person, die ein Produkt oder eine Produktlinie blindlings benutzt. Bisher habe ich festgestellt, dass ich fast alles liebe von John., One â€N Only Argan Oil, Jane Carter Lösungsprodukte, Cantu-Sheabutter, Reine Sheabutter, natives Kokosöl, 100% schwarze Seife (nur um zu beleuchten), und heutzutage die Produkte von Natürlich gehen.

Die wichtigste Gemeinsamkeit dieser Produkte: Meine Haare lieben sie. Ich liebe alles, was die besten Inhaltsstoffe und die natürlichsten, leichtesten und reinsten Düfte hat.

Was machst du im Alltag und was sind deine nächsten Schritte?
Mein Beruf ist ein Immobilienmakler, aber von Natur aus bin ich Künstler. Ich arbeite seit einiger Zeit an meinem eigenen Fotostudio. Außerdem bin ich freiberufliche Schmuckdesignerin. Ich habe sie an Boutiquen und Fachgeschäfte verkauft. Das Rennen hat mein Interesse wieder geweckt, also bereite ich mich darauf vor, es wieder zu machen. Ich werde mich auch in Zukunft selbst herausfordern und die Messlatte für mich persönlich und beruflich höher legen. Hoffentlich bringt mich das zu meinem nächstbesten Ziel ... wo auch immer das sein mag ;-)

Möchten Sie noch etwas hinzufügen?
Ich möchte den anderen Models sagen, dass ich es wirklich genossen habe, mit ihnen Teil dieses Events zu sein. Ich habe nur mit wenigen von ihnen persönlich gesprochen, aber irgendwie fühlte ich mich mit jedem verbunden. Sie sind wirklich wunderschön und inspirierend! Vielen Dank an die Jury für die Zeit, die sie sich für die Beantwortung genommen haben.
Danke Mireille, dass du so eine schöne Sache organisiert hast. .. Ich bin allen sehr dankbar, die mich unterstützt und für mich gestimmt haben. Worte können meine Dankbarkeit nicht ausdrücken. Ich schätze ALLE Liebe, Wünsche, Gebete, Positivität und Unterstützung. Danke!!!! Ich wünsche dir alles Liebe, Glück und Frieden!!



{Positionsglinkes laden}

antworten

Hinweis: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung genehmigt werden.