Ein Eindruck von DBUFF, dem 5. Jubiläum des Da Bounce Urban Film Festival

Ein Eindruck von DBUFF, dem 5. Jubiläum des Da Bounce Urban Film Festival

Black Heritage Tour Amsterdam
Filmemacher, Schauspieler und Schauspielerinnen mit DBUFF auf der Black Heritage Tour. Auch ein Muss.

Letztes Wochenende durfte ich zum ersten Mal DBUFF, das Da Bounce Urban Film Festival, erleben. Ich wusste nicht genau, was mich erwartet. Der Trailer sah attraktiv und spannend aus, das Gesicht des Posters hat mich förmlich angesprochen und die Leute waren sowieso schon sehr warmherzig und einladend. Diese Kombination hat mich sehr neugierig gemacht. 

DBuff, Da Bounce Urban Film Festival 2018Mit Reguillo Weinberg, der Mann hinter DBUFF

Die Eröffnungsnacht in Tushinsky, mit der das Festival eröffnet wurde, war bereits ein großer Erfolg. Alle schönen, leidenschaftlichen Menschen, die in bester Laune gekleidet waren, gaben den Ton an für das, was am ersten November-Wochenende kommen sollte.

Jasmin Sendar - DBuff, Da Bounce Urban Film Festival 2018
Jasmin Sendar: Botschafterin DBUFF. Kennst du sie auch aus dem Kroeshaar Panel?  DBuff, Da Bounce Urban Film Festival 2018
Onesy Muller, einer der Kroeshaar-Anhänger der ersten Stunde. Sie hat jetzt einen Food-Blog. 

Produzenten, Schauspielerinnen, Investoren, Autoren, nicht nur aus unserem eigenen Boden, sondern aus der ganzen Welt. Eine inspirierende Atmosphäre, die nicht durch Ländergrenzen begrenzt war. Die internationalen Gäste aus New York und London gaben dem Ganzen nur eine zusätzliche Dimension.

Ich weiß nicht, wie DBUFF die Filme auswählt, aber ich weiß, dass mich das auch beeindruckt hat. Ehrlich gesagt, fiel mir die Auswahl aus den 35 Filmen des Programms schwer. Um es mir leicht zu machen, habe ich mich mitreißen lassen, welchen Film die Leute, mit denen ich damals zusammen war, sehen wollten. Ich wurde noch kein einziges Mal enttäuscht!

Die Rückzahlung
Das Pay Back lief bereits, als wir eintraten, aber das machte es nicht weniger. Der Film ist ein Dokumentarfilm, der den Handel hinter Hip-Hop-Musik beleuchtet. Der Film war schon sehr lehrreich, aber auch das anschließende Gespräch mit einheimischen Experten, die diskutieren konnten, wie es in den Niederlanden funktioniert, war sehr interessant. 

Canal Street
Auch ein Film, zu dem ich mitgenommen wurde, weil ich ehrlich gesagt nicht einmal wusste, worum es ging. Als jemand, der seit über 15 Jahren in Amerika lebt, kann ich Ihnen sagen, dass dies eine sehr realistische Darstellung ist, wie Rassismus eine Rolle spielt, ob jemand beurteilt wird oder nicht und insbesondere, wie die Medien damit umgehen. Ein Film, der Sie von Anfang bis Ende in Atem hält.

Was diese Vorführung auch einzigartig machte, ist, dass DBUFF eine Premiere hatte, da der Film erst 2019 veröffentlicht wird.

DBuff, Da Bounce Urban Film Festival 2018 Mike Troy

Mike Troy, den Komiker aus Brooklyn, NY, den ich zufällig auch kenne. 
 DBuff, Da Bounce Urban Film Festival 2018
Hellen Rijkaard, Eurydice Wijngaarde, einige der hart arbeitenden Leute hinter DBUFF mit Terrry Jervis Dokumentarfilm und Filmemacher aus London.

Liebe aufgebockt
Ich glaube, dies ist der einzige Film, den ich selbst ausgewählt habe, aber ich kann mich nicht erinnern, warum. Manchmal trifft man einfach perfekte Entscheidungen und dies war eine davon. Diese Komödie handelt von einer Frau, die gegen den Willen ihres Vaters zu Afika geht und dann mit einem Verlobten aus Afrika zurückkehrt, den sie heiraten möchte.

Ich habe tatsächlich von Anfang bis Ende gelacht. Die Besetzung war großartig, die Produktion perfekt, das Drehbuch fantastisch und was mich am meisten beeindruckt hat, war die gute Beleuchtung.

Ich habe noch ein paar mehr gesehen, aber Sie sollten jetzt einen Eindruck von DBUFF haben, den Anteil an Filmen, den Sie sehen können und den Sie nächstes Jahr nicht verpassen sollten.

Mireille bei DBUFF The Big Chop wechselnde Frauen

Einen ausführlichen Bericht zu den beiden Filmen, die ich moderieren musste, könnt ihr über den Link nachlesen: Veränderte Frauen und der Big Chop, Watching Natural Hair durch die Linse von Filmemachern aus der niederländischen Diaspora.

Außer ich bin der DBUFF Organisation bedankt sich für die Einladung, ich möchte ihnen auch zu einer super gelungenen Veranstaltung gratulieren. Nach über 15 Jahren in New York habe ich mich wirklich an sowas gewöhnt, aber das war absolut klasse. Ich hoffe, dass nächstes Jahr alle Hallen voll sind.

 

 

antworten

Hinweis: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung genehmigt werden.