Abdeckung

Krauses Haar auf dem Cover

Mireille Liong-A-Kong aus Suriname, bekannt aus den Websites kroeshaar.com en go-natural.com, ist auf dem Cover der neuesten Ausgabe des Magazins Port of Harlem zu sehen.

Going-Natural im Hafen von Harlem

Mireille Liong-A-Kong aus Suriname, bekannt aus den Websites kroeshaar.com en go-natural.com, ist auf dem Cover der neuesten Ausgabe des Magazins Port of Harlem zu sehen.

Das seit 15 Jahren bestehende internationale Magazin erscheint zweimal im Jahr sowohl in Amerika als auch in Gambia. Diese neueste Ausgabe konzentriert sich auf die Kunst der krausen Haarschnitte. In dieser Funktion wurde Liong-A-Kong von Regisseur Wayne Young angesprochen, der durch die Ausstellung "Krauses Haar vom Feinsten“, Liongs erste Ausstellung in Manhattan, NY. Young war sehr beeindruckt von der Sammlung eingefangener Frisuren und wollte die farbenfrohe Kunst mit seinen Lesern teilen.

"Ich hätte nie gedacht, dass sie mein Foto für das Cover auswählen würden", sagte Liong. Sie haben mich gebeten, Bilder zu schicken und ja, sie haben auch extra nach diesem Bild von mir gefragt, aber ich habe mir nichts dabei gedacht. Ich hatte auch Bilder von den Modellen von America's Next Natural Model geschickt. „Das war sicher eine schöne Überraschung“, antwortet sie lachend auf die Frage, ob sie enttäuscht sei.

Wichtiger ist laut Liong jedoch, dass die Botschaft verbreitet wird, dass krauses Haar schön und vielseitig ist. Zwei der Modelle von go-natural.com Apropos. Teesha Borum, Gewinnerin von America's Next Natural Model und Toshia Lacy, eine Autorin mit sehr langen Dreadlocks.

Die Ausgabe kann bestellt werden über die Website des Hafens von Harlem.

 

 


antworten

Hinweis: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung genehmigt werden.