PJ, eine neue Kolumne

PJ ist die Abkürzung für Produktjunkie. Hier geht es natürlich um Haarprodukte. Bis vor kurzem war ich einer der größten Pyjamas.

 

Ich habe alles versucht, könnte leicht Stunden in einem Geschäft verbringen, um nach dem Produkt zu suchen, das alle meine Haarprobleme löst. Was war das Neueste? Welche Marke war besser, warum, was war der Unterschied? Ich wollte alles wissen. Ich ging die Zutaten sorgfältig durch, aber meine Highschool-Chemie reichte nicht aus, um sie wirklich zu verstehen. Zugegeben, ich war kein Star in Chemie und das könnte es erklären.

Aber haben Sie schon einmal bemerkt, wie viele Haarwuchsprodukte es gibt? Gibt es eine Haarcreme, ein Fett oder eine Haarspülung, die das Haarwachstum nicht fördert? Es wird mich nicht überraschen, wenn auf den Wellen auch angegeben wird, dass sie das Haarwachstum fördern. Es ist eigentlich überraschend, dass wir nicht bis zur Hüfte mit ihr herumlaufen, denn an Kunden mangelt es nicht. Hmm, ich rede von echtem Haar, oder?

Ich bin vor kurzem in einen Friseurladen gegangen und das ist sehr gefährlich für einen ehemaligen Pyjama. Es stimmt, was man sagt, einmal Junkie, immer Junkie. Für mich ist es wie nach Hause kommen, wie ein Kind in einem Bart Smidt. Jetzt kann ich besser wählen. Inzwischen kenne ich fast alle möglichen Inhaltsstoffe, die in Haarprodukten enthalten sein können und ich weiß auch, welchen mein Haar liebt. Aber selbst ich war von der Vielfalt des Angebots geblendet.

Ich war nur da, um sie für wirklich einfache Zöpfe mit Verlängerungen zu kaufen. Oh, was für eine Wahl, um dich in den Wahnsinn zu treiben: Kinky Curly, Curly Girl, Kinky Straight und heutzutage sogar Hip Hop Curl und Baby Bush. Was ihnen nicht einfällt! Diese Haartypen sind auch noch in Synthetik, Kanekalon und dem neuesten Toyokalon erhältlich. Dann spreche ich nicht einmal von der Wahl in Wellen. Zu viele, um sie zu erwähnen.

Es scheint mir offensichtlich, warum es so viele Fragen gibt und warum die Leute nicht mehr wissen, was sie kaufen sollen; es gibt einfach zu viel auswahl. Um mein übermäßiges Interesse an Haar- und Produktentwicklungen nicht zu kanalisieren, sondern vor allem um Ihnen zu dienen, werde ich ab nächsten Monat beginnen, über Haarprodukte zu diskutieren. Ich möchte auch andere Pjs einladen, ihre Erfahrungen zu teilen. Ich weiß, es gibt mehr als genug von uns da draußen. Teilen Sie uns Ihre neuesten und beliebtesten Entdeckungen und insbesondere die Ratschläge mit, um die Besucher von kroeshaar.com vor Katastrophen zu schützen. Für die Stammgäste unter uns: Wenn Sie wissen möchten, was ich oder andere von einem bestimmten Produkt halten, schreiben Sie eine E-Mail.